Skiclub
Sport
DSV-Skischule
Fahrten
Berichte und Bilder
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutz
 
Front page
Search

Mutter & Kind-Freizeit Oberjoch März 2014

Jugend forscht

 

Heute ein Report aus dem Fachbereich Biologie, junge Skiasse auf Entdeckungsreise durch Flora und Fauna

 

Der Bergwombel, Lateinischer Name: Wombatus Montana Verdura Verte

Der Bergwombel gehört zur Art der Bergbeutelbärchen, also Höhlen grabende Pflanzenfresser mit bärenähnlichem Aussehen. Die besondere Vorliebe für chlorophyllhaltige Pflanzen läßt das Fell der erwachsenen Tiere grün erscheinen, während die Babywombels zur besseren Tarnung ein schneeweißes Fell tragen.

Heutzutage verbreitet sich der Bergwombel vorwiegend im Gebiet des heutigen Oberjochs, weil ihn dort der dicke Hase Isidor, seines Zeichens Maskottchen der Skischule beschützt. Er galt lange als ausgestorben, weil er im Mittelalter stark bejagt wurde. Der meisterliche Sammler von Rubinen, Smaragden, Saphiren und Diamanten nutzt diese Edelsteine geschickt, um damit das Sonnenlicht für seine Höhlen einzufangen und sie für seine Kinder zu erleuchten. Könige und Kaiser dieser Zeit waren richtig scharf auf seine Schätze.

In unserer heutigen Wohlstandsgesellschaft wird das Sammeln von Edelsteinen auf den Skipisten als zu anstrengend angesehen und auch gilt das Jagen der Bergwombels nicht als den Tierschutzrichtlinien entsprechend. Man muss den Bergwombel aber nicht erlegen, um Edelsteine zu finden, nicht selten nämlich verliert der kleine Dappes bei seinen Ausflügen frisch gesammelte Steine. So kommt man ihm auf die Spur. Kleine Ski-Asse sind völlig zu begeistern, ihre Kurven dort zu platzieren wo sich mögliche Fundorte ergeben und ihr könnt euch vorstellen, der erfahrene Skilehrer kennt sich bestens mit den Laufwegen der Bergwombels aus und weiß auch, wo man deren Verstecke findet. Und falls alles schief läuft: Reiner hat die Handynummer vom Hasen Isisdor und Isidor ist der Freund der Bergwombels und hat immer eine Idee.

In der Woche in Oberjoch gab es allerhand zu entdecken, so wissen wir jetzt, wie die Bergwombels Ski fahren, wir kennen den Lockruf der Bergwombels und auch, wie sie vor dem größten Feind warnen, dem Bergwombeljäger! Dieser ist leider nicht aus Oberjoch wegzudenken, auch wenn ihm noch nie ein Fang gelang, denn Bergwombels sind schlau. Der sachkundige Leser erkennt z. B. sofort, die Fangnetze neben den Pisten am steilen Waldrand sind natürlich eine taktische Maßnahme mit der Isisdor und die Bergwombels verhindern, dass sich der Bergwombeljäger im Wald versteckt um die Wombels heimtückisch bei der Talabfahrt abzufangen. Auch haben wir eine weitere Taktik des Jägers durchschaut. Er hat sich - schlau wie er war - einen Süßigkeitenvorrat in dem Hochsitz deponiert, um die ganze Nacht auf seine tierische Beute zu lauern. Aber nicht so mit den jungen SVP-Skistars, wir haben diese Taktik sofort durchschaut und in einer konzertierten Aktion dieses Lager geplündert.

Junge Forscher sind auf Skiern natürlich besonders erfinderisch, so wurde eine Variante des Kurvenfahrens entwickelt: Wir richten uns nach oben auf und schauen, ob sich der Bergwombeljäger irgendwo versteckt, danach machen wir uns ruckartig sehr klein, fahren eine Kurve und entgehen so seinem suchenden Blick. In kurz also: Gucke – dann ducke!

Und doch, trotz aller Vorsichtsmaßnahmen passierte dann das Unglück: Dem Freund des Jägers, dem bösen Hauptmann, gelang im Auftrag des Königs der Diebstahl einiger Goldmedaillen, die die Kinder beim Abschlussrennen gewonnen hatten. Der König wollte so seine Goldvorräte vermehren. Nicht aber mit Isidor, der mit Hilfe der Kinder beim Kaspertheater einen Handel vorschlug: Für jede richtig beantwortete Frage bekommt er jeweils eine Medaille zurück. Ihr könnt euch vorstellen, eine Schar junger Forscher weiß mehr als Wikipedia und Google zusammen und wir haben alle Goldmedaille wiedergewonnen. Eine nette Abschlussgeste gab es auch: Der König und Isidor haben ihren Streit begraben und sind Freunde geworden, die Bergwombels werden einige Edelsteine für den König mehr sammeln, dafür garantiert er Ihnen das Aufenthaltsrevier in Oberjoch. Wir sind uns also sicher, im nächsten Jahr mehr über die Bergwombels, deren Verstecke und Skikünste erfahren zu dürfen. Wir freuen uns schon.

 

Reiner Stuhlfauth/Thomas Mattern



Städtefahrt Hamburg 2014
Sommerfest 2014
Wanderung auf dem Mühlenweg
Themenradtour 2014
Radtour 2014
Sommerwanderungen 2014
Mitgliederehrung 2014
59. Jahreshauptversammlung
Oster-Familienfreizeit im Zillertal 12.-19.04.2014
Skitourenwochenende 14.02. - 16.02.2014
Mutter & Kind-Freizeit Oberjoch März 2014
Jugendfahrt Berwang-Bichlbach Februar 2014
Familienfreizeit Silvester 2014 in Schruns
Skibazar 2013
Stadtpokalschießen 2013
Leogang Ostern 2013
Mittersill 11.2. - 18.2.2012
Sommerfest 21.8.2011
Radtour 26.6.2011
Stadtpokalschießen 2011
Rettichfestumzug 5.6.2011
Nordic Walking 2011
Mitgliederehrung 2011
Jugendfahrt Sölden 16.4.-23.4.2011
Frühlingsball 26.03.2011
Moonlight-Express 17.3.-21.3.2011
Fasching 2011
Mittersill 12.2.-19.2.2011
Fire and Ice 2011
Nordic Weihnachtsfeier 2010
Jugendfreizeit Zugspitze 10.12.-12.12.2010
Zermatt 12.-21.11.2010
Skibazar 31.10.2010
Herbstwanderung 2010
Sommerfest 2010
Radtour 2010
Mosel Radtour 2010
Städtefahrt London 2010
Hike & Ride Engelberg 2010
Moonlight-Express 2010
Fire & Ice Faschingsparty 2010
Brunnentour 2010
Jugendfreizeit Saalbach 2010
Familienfreizeit Schruns 2009/2010
Kaderwochenende 2009
49. Pfälzer Skiwoche in Zermatt 2009
Nikolausfeier des SCS im Eisstadion 2009
2. Herbstwanderung
1. Herbstwanderung 2009
Beim Winzer in Mussbach 2009
Brunnen mit Legenden, Thematour 2009
SCS-Städtefahrt Barcelona 2009
Bierbrauen im Bergwinkel 2009
Wanderwochenende 25. - 26.04.2009
Steinach am Brenner 2009
Fire & Ice Fschingsparty 2009
Mittersill 2009
Moonlight-Express Bad Gastein 2009
Familienskifreizeit Zell am See 2009
Hike and Ride - Skitourenwochenende 2009
Kaderwochenende 2008
Trainingswochenende der SCS Skischule 2008
Mittersill 2008
Fire & Ice Faschingsparty 2008
Radeltour mit dem SCS 2007
Städtereise Sizilien 2007
Familienskifreizeit Zell am See 2007
Moonlight- Express zur Wellnessalm 2007
Familienfasching in Schladming 2007
Jahresanfang in Saalbach / Hinterglemm 2007
Mitgliederehrungen 2007
2. Herbstwanderung 2006
Fire & Ice Faschingsparty 2007
Trainingswochenende der Skischule 2006
1. Herbstwanderung 2006
Familienskifreizeit Zell am See 2006
Houseparty 2006
Familienfasching Schladming 2006
Snow&Fun-Cup 2006
Familienskifreizeit Zell am See 2005
Familienskifreizeit Mittenwald 05
Galtür 2005
Grabowsky-Konzert
Festabend 50 Jahre SCS
Fire & Ice Faschingsparty 2005
Jubiläumsparty 2005
1. Herbstwanderung 2005
Andalusien-Rundreise 2005
Jugendskifreiezit Tröpolach 2004-05
Top top Copyright...